Warum? Weil Du vom hohen englischen Ausbildungsstandard gehört hast. Weil eine RYA Yachtmaster Lizenz weltweite Anerkennung genießt. Weil Du in die Profi-Yacht-Szene einsteigen willst und bei Jobangeboten immer nach dem RYA Yachtmaster gefragt wird. Weil Du Dich einfach weiterbilden willst und die RYA Yachtmaster Lizenz als Herausforderung annimmst!

Warum mit uns? Weil Dir jemand erzählt hat, wie diese Ausbildung bei uns abläuft. Weil wir in Kleingruppen arbeiten und daher auf Deine Bedürfnisse eingehen können. Weil Dir unsere Termine entgegenkommen (immer Mittwoch bis Sonntag, Du verlierst keine ganze Urlaubswoche). Weil wir die Ausbildung auch mit Erklärungen in deutscher Sprache begleiten. Weil wir bekannt sind dafür, daß uns die gute Stimmung an Bord ebenso wichtig ist wie die Sicherheit unserer Crews. Weil das unser Beruf ist und Du Dich lieber Profis anvertraust. Weil wir Dich bis zur Prüfung begleiten. Weil wir Dir eine Erfolgsgarantie bieten!

 

Hier findest Du alle Module und Infos (Termine, Preise, Rabatte …) zu Deiner RYA-Ausbildung:

Coastal Skipper Training

 

Trainingsmodule von 5 Tagen und Nächten im Solent / UK, jeweils Mittwoch bis Sonntag. Wieviel Training Du benötigst hängt von Deiner mitgebrachten Erfahrung in Tidengewässern ab. Deine Prüfung findet dann unmittelbar im Anschluß an Dein letztes praktisches Training statt (Je nach Erfahrung Yachtmaster Coastal oder Yachtmaster Offshore).

Diese Trainingsmodule finden jährlich von Oktober bis März statt – der Winter ist die traditionelle Saison für nautische Schulung in England. Platz in den Häfen und anspruchsvolles Wetter sind der Grund dafür.

 

„Only schools and fools are sailing in wintertime!“ sagt der Engländer …

 

Der Solent ist das Mekka der englischen Segelszene und mitten ‚drin haben wir unser RYA Training Centre. Mit bis zu 5 Metern Tidenhub, dem starken Berufsverkehr nach und von Southampton und dem rasch wechselnden und teilweise stürmischen Wetter ist dieses Revier ideal für Training!

Unser Programm umfaßt unter anderem: Gezeitennavigation (Berechnung der Höhe der Gezeit und des Gezeitenstomes) / Blind Navigation / Bergemanöver / An- und Ablegen im Strom / Segeln an die Boje im Strom / Nachtfahrt / Schwerwettervorbereitung und Vieles mehr. Alle Themen und Übungen haben hohe Praxisrelevanz!

Um Dich zu einem Training anzumelden, klicke auf den Button „Verfügbarkeit prüfen“. Du wirst weitergeleitet! Aber sieh vorher alle Infos durch!

Termine 2017:

Herbst: 11.-15.10. / 06.-10.12. mit möglicher Prüfung 11.-12.12.

Verfügbarkeit prüfen oder schick‘ uns Deine Anfrage mittels KONTAKT

Termine 2018:

Frühjahr: 24.-28.01. / 21.-25.02. / 07.-11.03. mit möglicher Prüfung 12.-13.03.

Verfügbarkeit prüfen oder schick‘ uns Deine Anfrage mittels KONTAKT

 

Der Preis für 5 Tage und Nächte: Euro 890,-  Im Preis enthalten: Deine Koje, der Trainer und seine Reisekosten, Versicherungen, persönliche Sicherheitsausrüstung.

Das Training findet Tag und Nacht statt, je nach Aufgabenstellung und Wetterbedingungen, jedenfalls bei jedem Wetter.

Bordkassa: Der Trainer bezahlt seinen Anteil an den Lebensmittelkosten. Diesel und Liegeplätze werden von Crew geteilt. Wir legen am Anfang jeder Veranstaltung eine Liste an, in der jeder einträgt, was er für die Gemeinschaft ausgegeben hat. Am Ende der Veranstaltung wird abgerechnet.

Unsere Rabatte
  • Wir sind von der Royal Yachting Ass. zugelassene englische Seefahrtschule mit viel Erfahrung in diesem Bereich. Wir schulen und trainieren sowohl deutschsprachige wie auch englischsprachige Teilnehmer, Du hast den Vorteil, jede Erklärung auch in deutscher Sprache zu bekommen.
  • Jeder von uns hat zigtausend Seemeilen Erfarung mit Schiffen und Crews und ist hauptberuflich Trainer – unsere Professionalität garantiert Ruhe und Sicherheit an Bord!
  • Die kleine Gruppe – bei maximal 5 Teilnehmern können wir auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen eingehen!
  • Port Hamble und der Solent – die Hochburg der englischen Ausbildungs- und Regattaszene!
  • Leicht und günstig erreichbar – London ist eine internationale Drehscheibe, von überall günstig anzufliegen.
  • Nicht nur Training, auch kulturelles Erlebnis! Im Zuge eines Trainings laufen wir mehrere Häfen an, alle mit besonderer Atmosphäre!

Prinzipiell keine. Du bist jedenfalls Teil einer trainierenden Crew. Ob Du diese Veranstaltung nutzt um auf eine RYA Yachtmaster Lizenz hinzuarbeiten oder ob Du einfach Erfahrung in einem anspruchsvollen Gezeitenrevier sammeln willst – am Ende des Trainings bist Du jedenfalls ein großes Stück weitergekommen!

Wenn Du bereits gezielt eine Yachtmaster Lizenz anstrebst empfehlen wir als Vorkenntnis entsprechende Seeerfahrung sowie das Niveau des österreichischen FB3 oder Vergleichbares anderer Länder.

Theoretische Grundlagen zum RYA Yachtmaster bieten wir dir in 2 Varianten in englischer Sprache an.

All unsere Trainings im Solent beginnen jeweils am Mittwoch Morgen und enden am Sonntag Abend.

ACHTUNG: Anreisetag ist jeweils der Vortag! Wir treffen einander am Aiport London Heathrow und nützen gemeinsam den Shuttle nach Port Hamble.

Wir segeln Oceanis37, eine perfekte Trainingsyacht für den Solent und den Ärmelkanal. Für die gewerbliche Nutzung gecoded (in England bedeutet das, daß die Yacht jährlich in Bezug auf Sicherheitsausrüstung und Wartungszustand geprüft wird) bietet dieses Boot ausreichend Platz, gutes Deckslayout und gute Segeleigenschaften. OCEANIS 37

Ölzeug / Stiefel / Mütze / Handschuhe / Schlafsack / Leintuch / warme Unterwäsche / persönliche Medikamente / USB-Stick für den Austausch von Fotos /

Persönliche Sicherheitsausrüstung (Lifevest, Lifeline) stellen wir zur Verfügung. Offshore Ölzeug kannst Du auch vor Ort mieten.

Das kannst Du bei uns in Port Hamble! Das hat unter Anderem den Vorteil, daß Du Platz und Gewicht in Deinem Fluggepäck sparst. Für 8 Englische Pfund pro Tag steht Dir hochwertiges Offshore Ölzeug zur Verfügung!

 

Bei uns im Kurs und / oder bei Dir zuhause!

 

Die Yachtmaster-Prüfung findet in englischer Sprache statt – als Grundlage genügt erstmal eingerostetes Schulenglisch völlig.

Allerdings muß man sich das fachspezifische Vokabular aneignen und die englischen Prüfer sind anspruchsvoller, sie wollen es oft genauer wissen.

Zusätzlich ist die sichere Navigation im Gezeitenrevier ein wichtiger Bestandteil von Ausbildung und Prüfung.

Wie Du Dir die nötigen Kenntnisse aneignest, bleibt Dir überlassen, es gibt keine gesonderte Theorieprüfung. Im Zuge der praktischen Prüfung kann dann alles gefragt werden.

2 Varianten bieten wir Dir hierzu an!

Wie schalten Dich für unsere interaktive Online Einführung in Navigation und Seemannschaft frei, senden Dir ein Lernpaket zu, Du bereitest Dich vor und kommst dann zu einem der Yachtmaster Theorie Termine für 2 Tage (oder 4 Abende) nach Wien. Dieses Paket können wir Dir zum Preis von Eur 420,- anbieten und Du bist (mit entsprechender Eigenleistung) bestens vorbereitet für Dein erstes Praxis Training im Solent!

Termine 2018:

Jederzeit, melde Dich einfach bei uns!

Verfügbarkeit prüfen oder schick‘ uns Deine Anfrage mittels KONTAKT

 

Wie schalten Dich für unsere interaktive Online Einführung in Navigation und Seemannschaft frei, senden Dir ein Lernpaket zu und Du erarbeitest den gesamten Stoff im Selbststudium. Das ist natürlich die mit Abstand kostengünstigste Möglichkeit am gesamten Markt – allerdings hast Du keinerlei Betreuung und mußt Dich selbst „durchbeißen“. Eventuell verbleibende offene Fragen können wir dann im Zuge des Trainings in England klären.

Diese Variante können wir Dir für Euro 190,- anbieten! Zur Bestellung

Oder schick‘ uns Deine Anfrage mittels KONTAKT

 

All das bekommst Du von uns per Post – wir haben dieses Paket zusammengestellt, es geht weit über das Übliche hinaus. Auch eine Imray Karte vom Solent ist dabei, Du kannst Dich so bereits mit dem Revier vetraut machen!

Sobald Du Dich fit fühlst, bekommst Du von uns ein paar Aufgaben per eMail, Aufgaben zur Berechnung der Höhe der Gezeit im Solent wie Du sie dann auch bei Deinem praktischen Training lösen wirst.

 

Das 2 Tage (oder 4 Abende) Kursprogramm deckt zwar alle relevanten Themen ab, der Schwerpunkt liegt aber eindeutig bei den Inhalten, die einer Erklärung bedürfen. Das sind hauptsächlich die Berechnung der Höhe der Gezeit in Bezug auf unterschiedliche Situationen und das Ermitteln von Stärke und Richtung des Gezeitenstomes.

Kursinhalte, die einfach zu lernen sind (zB Kollisionsverhütungsregeln) streifen wir nur bzw. erklären wo es Verständnisprobleme gibt.

 

Essential Navigation & Seamanship

Eine Einführung in Navigation und Sicherheit an Bord für Neulinge und Ungeübte und auch für solche, die sich in nautisches Englisch einarbeiten wollen.

Dieser Kurs ist online und interaktiv, Unterlagen erhältst Du per Post.

 

Kursvoraussetzungen: Keine

 

Kursdauer: Die Mindestdauer liegt bei etwa 6 Stunden. Du lernst, wenn Du Zeit findest, zuhause oder unterwegs.

 

Veranstaltungsort: Bei Dir zuhause 🙂 Hier ein kurzer Einführungsfilm!  

 

  • Seekarte und relevante Publikationen
  • Sicherheit
  • Motor und Wartung
  • Seezeichen (Betonnung)
  • Einführung in Tidennavigation (was ist zu beachten)
  • Navigation auf Sicht und elektronische Navigation
  • Pilotage (Übersicht auf dem Wasser)
  • Kollisionsverhütung
  • Ankern
  • Wettervorhersage und Bedeutung derselben
  • Planung Kurzer Passagen
  • Du hast theoretische Grundlagen erworben, die für ein nachfolgendes Training auf dem Wasser unentbehrlich sind.
  • Du hast Zusammenhänge verstanden und Themen vertieft, mit denen Du vielleicht im Zuge eines Urlaubstörns mit Freunden bereits in Berührung gekommen bist.
  • Du hast dich mit nautischem Englisch befasst und die Scheu verloren, in einer Fremdsprache zu lernen.

Ablauf: Du klickst auf den Button „Zur Bestellung“ und wirst auf unsere Shopseite weitergeleitet. Per Post bekommst Du die Kursunterlagen zugesandt und Du wirst freigeschaltet. Dieser Kurs findet direkt auf der RYA-Website statt und wird nur von autorisierten RYA Seefahrtschulen angeboten.

Wenn Du ein Verständnisproblem hast, meldest Du Dich bei uns und wir helfen Dir!

Der Preis: Euro 128,- inkl. MwSt
Darin enthalten:

  • Online Zugang
  • Student Pack per Post (Kursunterlagen, Übungen, RYA Kartenplotter, Voucher für den elektronischen Kartenplotter, Seekarten, Zirkel)
  • Unsere Betreuung per Tel und eMail
Zur Bestellung

Oder schick‘ uns Deine Anfrage mittels KONTAKT

 

PPR – Professional Practice and Responsibilities

Die rechtlichen Grundlagen der gewerblichen Seefahrt. Der positive Abschluß ist die Voraussetzung für das Commercial Endorsement.

Dieser Kurs ist online und interaktiv. Auch die Prüfung findet online statt. Du trittst an, sobald Du bereit bist.

Kursvoraussetzungen: Fachlich keine. Allerdings hat dieser Kurs nur Sinn, wenn Du eine RYA-Lizenz besitzt, die Du zu einer gewerblichen Lizenz machen willst.

Kursdauer: Etwa 6 bis 8 Stunden. Du lernst, wenn Du Zeit findest, zuhause oder unterwegs. Das Abschluß Assessment ist in zwei Bereiche geteilt, Gesamtdauer etwa 2,5 Stunden. Es gibt ein Mock-Assessment, d.h. Du kannst Deine Kenntnisse jederzeit überprüfen.

Veranstaltungsort: Bei Dir zuhause 🙂 Hier ein kurzer Einführungsfilm!  

 

 

An online course designed to introduce seafarers to relevant legislation applicable to them, including SOLAS, COSWoP, MARPOL, Flag State, Port State Authorities and the Code of Practice. Upon completion of the course you won’t necessarily be able to quote all of these regulations by rote, but will be aware of them and know where to read more about them.

The topics are:

  • Commercial environment – how you fit into the professional maritime world.
  • People – the importance of correct manning, keeping your skills up to date and the safe management of commercial vessels.
  • Vessel – the compulsory carriage and maintenance of safety equipment and how to create and implement risk control and operating procedures. ·
  • Purpose – making sure your vessel is suitable and legal for the work you are carrying out, your obligations in protecting the environment, appropriate planning and situational awareness.

Du reichst es gemeinsam mit Deiner RYA-Lizenz, einem  Seediensttauglichkeitszeugnis (Gesundenuntersuchung für Seeleute) und einer aktuellen ISAF Sicherheitstrainingsbestätigung bei der RYA ein und in Deiner Lizenz wird die Berechtigung zur gewerblichen Nutzung eingetragen (Commercial Endorsement).

Ablauf: Du klickst auf den Button „Zur Bestellung“ und wirst auf unsere Shopseite weitergeleitet. Nach Eingang Deiner Zahlung senden wir Dir die Kursunterlagen per Post und den Link, Deinen Username und Dein Passwort per eMail. Dieser Kurs darf nur von autorisierten RYA Seefahrtschulen angeboten werden.

Wenn Du ein Verständnisproblem hast, meldest Du Dich bei uns und wir helfen Dir!

Der Preis: Euro 68,- inkl. MwSt
Darin enthalten:

  • Online Zugang
  • Student Pack per Post (Kursunterlagen, Übungen, RYA Kartenplotter, Voucher für den elektronischen Kartenplotter, Seekarten, Zirkel)
  • Unsere Betreuung per Tel und eMail
Zur Bestellung

Oder schick‘ uns Deine Anfrage mittels KONTAKT

 

Das RYA Prüfungswesen

 

Für österreichische Verhältnisse unvorstellbar – es ist weder eine theoretische Ausbildung noch eine Theorieprüfung vorgeschrieben. Auch eine praktische Ausbildung ist nicht verpflichtend.

Es ist so: Die Prüfung zum RYA Yachtmaster (Coastal oder Offshore) findet am Schiff statt und spätestens dann muß der Kandidat in Theorie und Praxis fit sein!

Wir sehen für Österreicher, Deutsche und Schweizer die Yachtmaster-Prüfungen als Upgrade an. Die allermeisten unter ihnen haben bereits in ihrem Heimatland eine entsprechende Lizenz erworben und stellen sich dieser Prüfung weil diese Lizenzen international höherwertig sind und weil diese Prüfung (und die praktische Ausbildung davor) für einen begeisterten Segler eine willkommene Herausfordrung dastellt.

 

Segler, die in das Profiyachtgeschäft einsteigen wollen, benötigen ohnehin den kommerziell endorsierten RYA Yachtmaster Offshore (Berufslizenz für gewerbliche Nutzung).

 

Im Folgenden haben wir die Rahmenbedingungen der YM Prüfung zusammengefaßt:

 

Yachtmaster Coastal:

  • Mindestalter 17 Jahre / SRC Funklizenz oder höherwertig / gültiges Erste Hilfe Zeugnis (am Besten Rotes Kreuz, jedenfalls nicht älter als 3 Jahre
  • Deine Erfahrung: Mind. 30 Bordtage / mind. 2 Tage als Skipper / mind. 800 Seemeilen (davon mind. die Hälfte in Tidengewässern) / 12 Nachtstunden

Wenn Du mit uns ein Coastal Skipper Training absolviert hast (und das MUSS von einem Yachtmaster Instructor geleitet werden, zB Heinz Ressl) und wir am Ende Deine Kenntnisse bestätigen, reduziert sich die vor der Prüfung nötige Erfahrung in Tidengewässern auf die Hälfte. Das heißt mit zwei Trainings mit uns im Solent ist dieser Nachweis erbracht! Das macht den Yachtmaster Coastal auch für in Tidengewässern erst mal Unerfahrene in relativ kurzer Zeit erreichbar.

Yachtmaster Offshore:

  • Mindestalter 18 Jahre / SRC Funklizenz oder höherwertig / gültiges Erste Hilfe Zeugnis (am Besten Rotes Kreuz, jedenfalls nicht älter als 3 Jahre
  • Deine Erfahrung: Mind. 50 Bordtage / mind. 5 tage als Skipper / mind. 2500 Seemeilen (davon mind. die Hälfte in Tidengewässern) / mind. 5 Passagen über mind. 60 Seemeilen (davon 2 als Skipper und 2 über Nacht). Nichts davon sollte länger als 10 Jahre zurückliegen.

Wie führt man so einen Erfahrungsnachweis? Das ist einfach: Du scheibst zusammen, was Du gemacht hast. Ob ein Skipper unterschrieben hat oder nicht ist völlig belanglos. Sollte der Erfahrungsnachweis geschummelt sein, ist die Prüfung ohnehin nicht zu schaffen! Und Du kannst von Folgendem ausgehen: Wo du warst, war der Prüfer auch schon – ein paar Fragen seinerseits zu Revier und Häfen und er weiß ob Du wirklich dort warst!

Die Prüfungen sind im Wesentlichen gleich, wir haben bei einer Prüfung oft sowohl Coastal wie auch Offshore Kandidaten an Bord.

Der Unterschied ist: Bei einem Coastal Kandidaten darf alles ruhig ein bißchen holpriger ablaufen, es fehlt einfach die Routine. Bei einem Offshore Kandidaten erwartet der Prüfer, daß sich der Kandidat unter schwierigen Bedingungen wohl und sicher fühlt und das auch der Crew vermitteln kann!

Das ist einfach: Wenn es für ein Revier navigatorisch relevante Tidenonformation gibt (Gezeitentafeln, Stromtabellen oder Stromatlanten) ist es ein Tidenrevier.

Das sollte auch die Frage beantwortet haben, ob die obere Adria auch als Tidenrevier gilt, weil es da ja auch ein Tidenhub bis zu 1,2 Metern gibt – natürlich nicht. Es fehlen hier konkrete Angaben über die Höhe der Gezeit und Stärke und Richtung des Stromes (und nein – das kleine Tidenheftchen, das sich auf irgendeinen mittleren Wasserstand in Triest bezieht, ist im Sinne der Gezeitennavigation irrelevant!)

Unsere Prüfungen beginnen wir in aller Regel in Port Hamble oder in Cowes. Der Prüfer kommt an Bord, stellt sich vor, ich stelle die kandidaten und die Crew vor, der Prüfer kontrolliert ob alle kandidaten die erforderlichen Nachweise dabeihaben und los gehts!

Die Prüfung dauert in aller Regel etwa 36 Stunden (abhängig von der Anzahl der Kandidaten), jedenfalls ist eine nacht dabei.

Englische Prüfer sind durchwegs sehr erfahren, höflich, genau, oft lustig, geben auch während der Prüfung gerne ihr Knowhow weiter, verständnisvoll wenn die englische Sprache manchmal nicht perfekt ist. Am Ende der Prüfung gibt es für jeden einzelnen Kandidaten Feedback unter 4 Augen. Die Prüfer erwarten von uns, daß wir nur Kandidaten zur Prüfung bringen, denen wir den Erfolg zutrauen.

Theoretische Inhalte können während der Praxisprüfung jederzeit abgefragt werden.

Du lädst dieses Formular herunter, druckst es aus und füllst es aus: Zulassungsantrag

Du nimmst das ausgefüllte Formular nebst 2 Paßbildern mit zur Prüfung.

In diesem Formular trägst Du auch Deine Kreditkartendetails ein, so wird die Prüfungsgebühr an die RYA bezahlt. Du gibst das vollständig ausgefüllte Formular am Beginn der Prüfung dem Prüfer. Die RYA Prüfungskosten betragen etwa GBP 220,-

Ja, das kannst Du wenn es noch Platz gibt auf der Yacht. Platz heißt: Wir nehmen maximal 5 Trainingsteilnehmer aufs Boot, es sind bei einer Prüfung maximal 4 Kandidaten zugelassen. Wir haben aber auch oft zB nur 2 Prüfungskandidaten und 3 Crewmitglieder, die einmal erlaben wollen, wie so eine Prüfung abläuft. Wenn Du das auch willst, buchst Du einfach die 2 Prüfungstage als zusätzliches Training!

Viele (auch erfahrene) Segler sind in Tidengewässern unerfahren. Anstatt irgendwie die erforderliche Tidenmeilen für den YM Offshore zusammenzukratzen ist es sinnvoller, zuerst den YM Coastal zu machen und dann selbst mehr Erfahrung in Gezeitenrevieren zu ersegeln. In eigener Verantwortung. Wenn Du Dich dann sicher fühlst, kommst Du noch einmal zu einem Training und machst im Anschluß Deinen YM Offshore!

 

 

Hast Du noch Fragen? Du erreichst uns unter  KONTAKT oder telefonisch unter +43 676 431 51 10

HOME