Skipper ist ein Führungsjob! Je größer der Erfahrungsschatz eines Seglers ist, desto größer ist sein persönlicher Komfortbereich auf See. Wir bemühen uns, diesen Komfortbereich unserer Trainingsteilnehmer wesentlich zu erweitern und die Sicherheit und Ruhe zu vermitteln, die ein Schiffsführer seiner Crew schuldet!

——————————————————————————————

Zusätzliche Specials (das reine Handwerk!):

• Hafenmanöver / • Segelmanöver / • Gennaker und Spinnaker

——————————————————————————————

 

Wo auch immer Du in Deiner Erfahrungskurve stehst – hier ist etwas dabei für Dich:

5 intensive Tage in Kleingruppen von 5 Personen

Warum? Weil Du von Profis all die Tips und Tricks lernen willst, die es Dir erleichtern, Verantwortung für Crew und Schiff zu übernehmen. Weil wir das in Kleingruppen von 5 Personen vermitteln und Du dadurch wirklich trainierst und lernst. Weil wir in Kleingruppen auf Deine Bedürfnisse eingehen. Weil Du verantwortungsbewußt bist und Neues nur unter Supervision ausprobieren möchtest. Weil Du aus einer Yacht einfach mehr herausholen willst. Weil Du nicht genau weißt, warum Manches manchmal klappt und manchmal nicht. Weil Du mal ‚reinschnuppern willst als Teil einer trainierenden Crew. Weil Du in Ausbildung bist und dieses Training Dich wesentlich weiterbringt. Weil Fortbildung die einzige Möglichkeit ist, Qualität zu sichern!

Warum mit uns? Weil unsere Erfahrung aus Jahren auf See resultiert. Weil wir diese Erfahrung seit vielen Jahren weitergeben. Weil uns die Stimmung an Bord ebenso wichtig ist wie die Sicherheit. Weil unsere Freude an der Seefahrt wie ein Funke überspringt. Weil wir bei unserem Skippertraining großen Wert auf SEGELN legen! Weil jede Crew Anspuch auf fachliche Geborgenheit hat. Weil es keinen Grund gibt, an Bord laut zu werden. Weil sich bei uns an Bord jeder wohlfühlt!

 

Diese Tage sind vollgepackt mit allem, das sichere und erfolgreiche Schiffsführung ausmacht. Segeln, Seefahrt, Navigation, Nachtfahrt, Sicherheit, Crewführung. Je nachdem, welche Erfahrung Du mitbringst, sind diese Tage für Dich Ausbildung oder Weiterbildung.

Um Dich zu einem Training anzumelden, klicke auf den Button „Verfügbarkeit prüfen“. Du wirst weitergeleitet. Aber sieh vorher alle Infos durch!

Termine 2018:

Frühjahr: 24.-28.01. / 21.-25.02. / 07.-11.03. / 29.03.-02.04. Ostern! / 25.-29.04. / 13.-17.06. / 20.-24.06.

Herbst: 05.-09.09. / 03.-07.10. / 10.-14.10. / 17.-21.10. / 31.10.-04.11. / 21.-25.11.

Verfügbarkeit prüfen oder schick‘ uns Deine Anfrage mittels KONTAKT

 

Der Preis für 5 Tage und Nächte: Euro 790,- i Im Preis enthalten: Deine Koje, der Trainer und seine Reisekosten, Versicherungen, Permits, ein Lebensmittelstartpaket. Das Training findet Tag und Nacht statt, je nach Aufgabenstellung und Wetterbedingungen.

Bordkassa: Der Trainer bezahlt seinen Anteil an den Lebensmittelkosten. Diesel und Liegeplätze werden von Crew geteilt. Wir legen am Anfang jeder Veranstaltung eine Liste an, in der jeder einträgt, was er für die Gemeinschaft ausgegeben hat. Am Ende der Veranstaltung wird abgerechnet.

Unsere Rabatte

 

  • Die Kleingruppe – maximal 5 Personen an Bord, die sich demselben Ziel verschrieben haben. Wir packen das Boot nicht voll, Du bist immer bestens betreut!
  • Unsere Erfahrung – wir trainieren alle Arten von Crews seit vielen Jahren!
  • Unsere Basis: Izola ist nahe und gut erreichbar, von wo auch immer Du kommst – Autobahn! Perfekte Infrastruktur in der Marina, nebenan die bezaubernde Altstadt.
  • Unser Trainingsschiff: Die „Butterfly“ ist weit über den Charterstandard hinaus ausgerüstet!

 

Grundsätzlich keine. Du bist jedenfalls Teil einer trainierenden Crew. Ob Du diese Tage und Nächte als Start für Deine Ausbildung nutzt oder ob Du bereits weiter forgeschritten bist – am Ende dieser Veranstaltung bist Du jedenfalls ein großes Stück weiter gekommen!

Izola liegt im Golfo di Trieste, gleich neben Koper. Mit dem Auto kommst Du entweder über den Grenzübergang Spielfeld und via Maribor, Ljubljana und Koper oder über das Kanaltal über Udine, Triest und Koper. Alles Autobahn, alles easy. Izola (SLO)

Wir treffen einander zum vereinbarten Zeitpunkt (= erster Trainingstag, 10 Uhr) im Cafe Chihuahua, direkt neben der Rezeption der Marina Izola.

Slovenien ist in der Währungsunion, also ist es nicht nötig, Geld zu wechseln. Zudem ist Slovenien preislich günstiger als Italien und Kroatiien. Und das bei sehr hoher Qualität!

Archambault 40, eine Performance-Yacht. Wir haben dieses Schiff gekauft, weil wir so einerseits Seefahrtsausbildung auf einem perfekt ausgerüstesten Schiff fahren können, andererseits damit auch über eine optimale Plattform für hochwertiges Segeltraining verfügen. Die A40 kann weit über die Rumpfgeschwindigkeit gleiten und ist mit Gennaker und Spinnaker ausgerüstet.

SY „Butterfly“ / A40

Kleidung für warm und kalt / Schlafsack, Leintuch, Kopfpolster / Bordschuhe / Stiefel / Ölzeug (das kannst Du bei uns in Izola auch mieten) / je nach Jahreszeit eventuell Haube und Handschuhe / persönliche Medikamente /USB Stick, falls Du mit Deinen Kollegen Fotos teilen möchtest.

Das kannst Du bei uns in Izola. Hochwertiges Offshore Ölzeug steht zur Verfügung.

Der Preis pro Tag beträgt 9 Euro. Du wirst Dir früher oder später ein eigenes Ölzeug kaufen. Aber mit unserem günstigen Mietangebot mußt Du das nicht gleich am Anfang tun!  Verfügbarkeit prüfen

 

Training im wahrscheinlich anspruchsvollsten Trainingsrevier der Welt!

Warum? Weil Du Erfahrung im Gezeitenrevier sammeln willst. Weil der Solent das wahrscheinlich anspruchsvollste Trainingsrevier der Welt ist. Weil Du im Winter trainieren willst. Weil Du Erfahrung im Schwerwetter sammeln willst. Weil Du immer schon ‚mal in England segeln wolltest. Weil Du eine RYA Lizenz anstrebst. Weil Du in Ausbildung bist und Dich dieses Training wesentlich weiterbringt. Weil Du trotz Segelerfahrung im Tidenrevier neu bist. Weil’s einfach toll ist im Winter in England zu segeln!

 

Warum mit uns? Weil wir dieses Training auch mit deutscher Sprache begleiten. Weil wir in diesem schwierigen Revier in Kleingruppen üben. Weil wir ein vom englischen Verkehrsministerium zugelassene Schule sind und in diesem Revier routiniert und erfolgreich ausbilden. Weil Du gehört hast, daß wir Dein Vertrauen verdienen!

 

Der Solent ist das Mekka der englischen Segelszene und mitten ‚drin haben wir unser RYA Training Centre. Mit bis zu 5 Metern Tidenhub, dem starken Berufsverkehr nach und von Southampton und dem rasch wechselnden und teilweise stürmischen Wetter ist dieses Revier ideal für Training!

Unser Programm umfaßt unter anderem: Gezeitennavigation (Berechnung der Höhe der Gezeit und des Gezeitenstomes) / Blind Navigation / Bergemanöver / An- und Ablegen im Strom / Segeln an die Boje im Strom / Nachtfahrt / Schwerwettervorbereitung und Vieles mehr. Alle Themen und Übungen haben hohe Praxisrelevanz!

Um Dich zu einem Training anzumelden, klicke auf den Button „Verfügbarkeit prüfen“. Aber sieh vorher alle Infos durch!

Termine 2017:

Herbst: 11.-15.10. / 06.-10.12. mit möglicher Prüfung 11.-12.12.

Verfügbarkeit prüfen oder schick‘ uns Deine Anfrage mittels KONTAKT

Termine 2018:

Frühjahr: 24.-28.01. / 21.-25.02. / 07.-11.03. mit möglicher Prüfung 12.-13.03.

Herbst: 10.-14.10. / 21.-25.11. / 05.-09.12. mit möglicher Prüfung 10.-11.12.

Verfügbarkeit prüfen oder schick‘ uns Deine Anfrage mittels KONTAKT

 

Der Preis für 5 Tage und Nächte: Euro 890,-  Im Preis enthalten: Deine Koje, der Trainer und seine Reisekosten, Versicherungen, persönliche Sicherheitsausrüstung.

Das Training findet Tag und Nacht statt, je nach Aufgabenstellung und Wetterbedingungen, jedenfalls bei jedem Wetter.

Bordkassa: Der Trainer bezahlt seinen Anteil an den Lebensmittelkosten. Diesel und Liegeplätze werden von Crew geteilt. Wir legen am Anfang jeder Veranstaltung eine Liste an, in der jeder einträgt, was er für die Gemeinschaft ausgegeben hat. Am Ende der Veranstaltung wird abgerechnet.

Unsere Rabatte
  • Wir sind von der Royal Yachting Ass. zugelassene englische Seefahrtschule mit viel Erfahrung in diesem Bereich. Wir schulen und trainieren sowohl deutschsprachige wie auch englischsprachige Teilnehmer, Du hast den Vorteil, jede Erklärung auch in deutscher Sprache zu bekommen.
  • Die kleine Gruppe – bei maximal 5 Teilnehmern können wir auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen eingehen!
  • Port Hamble und der Solent – die Hochburg der englischen Ausbildungs- und Regattaszene!
  • Leicht und günstig erreichbar – London ist eine internationale Drehscheibe, von überall günstig anzufliegen.
  • Nicht nur Training, auch kulturelles Erlebnis! Im Zuge eines Trainings laufen wir mehrere Häfen an, alle mit besonderer Atmosphäre!

Prinzipiell keine. Du bist jedenfalls Teil einer trainierenden Crew. Ob Du diese Veranstaltung nutzt um auf eine RYA Yachtmaster Lizenz hinzuarbeiten oder ob Du einfach Erfahrung in einem anspruchsvollen Gezeitenrevier sammeln willst – am Ende des Trainings bist Du jedenfalls ein großes Stück weitergekommen!

Wenn Du bereits gezielt eine Yachtmaster Lizenz anstrebst empfehlen wir als Vorkenntnis entsprechende Seeerfahrung sowie das Niveau des österreichischen FB3 oder Vergleichbares anderer Länder.

Theoretische Grundlagen zum RYA Yachtmaster bieten wir dir in 2 Varianten in englischer Sprache an.

All unsere Trainings im Solent beginnen jeweils am Mittwoch Morgen und enden am Sonntag Abend.

ACHTUNG: Anreisetag ist jeweils der Vortag! Wir treffen einander am Aiport London Heathrow und nützen gemeinsam den Shuttle nach Port Hamble.

Wir segeln Oceanis37, eine perfekte Trainingsyacht für den Solent und den Ärmelkanal. Für die gewerbliche Nutzung gecoded (in England bedeutet das, daß die Yacht jährlich in Bezug auf Sicherheitsausrüstung und Wartungszustand geprüft wird) bietet dieses Boot ausreichend Platz, gutes Deckslayout und gute Segeleigenschaften. OCEANIS 37

Ölzeug / Stiefel / Mütze / Handschuhe / Schlafsack / Leintuch / warme Unterwäsche / persönliche Medikamente / USB-Stick für den Austausch von Fotos /

Persönliche Sicherheitsausrüstung (Lifevest, Lifeline) stellen wir zur Verfügung. Offshore Ölzeug kannst Du auch vor Ort mieten.

Das kannst Du bei uns in Port Hamble! Das hat unter Anderem den Vorteil, daß Du Platz und Gewicht in Deinem Fluggepäck sparst. Für 8 Englische Pfund pro Tag steht Dir hochwertiges Offshore Ölzeug zur Verfügung!

 

Sicherheit für Dich und Deine Crew!

Weltweit nimmt die Zahl der Seeunfälle zu. Alleine die DGzRS (Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffsbrüchiger) verzeichnet pro Jahr rund 2.500 Einsätze in den Küstengewässern Deutschlands. Aber auch in der vermeintlichen „Badewanne“ Adria kommt es nach Berichten der Kroatischen Küstenwache und SeaHelp vermehrt zu Unfällen, die nicht selten durch mangelnde Kompetenz der Crew einen schlimmen Ausgang nehmen.

Das ISAF Sicherheitstraining hilft nicht nur Dir als Skipper oder ambitioniertes Crewmitglied sondern auch deinen Mitseglern durch den kompetenten Umgang mit Seenot Rettungsmitteln und Sicherheitsausrüstung. Sehr oft kommt es vor, dass die an Bord befindliche Ausrüstung aufgrund fehlender Erfahrung nicht korrekt verwendet wird. Das ISAF Sicherheitstraining hakt genau hier ein und vermittelt Dir mit viel Praxis und theoretischen Hintergründen die korrekte Verwendung der Ausrüstung.

Bei jeder Regatta, die den unmittelbaren Küstenbereich verlässt, schreibt der Weltsegelverband ISAF vor, dass zumindest 30% der Crew ein ISAF Sicherheitstraining gemacht haben müssen. Das betrifft Rennen wie das Fastnet Race, Middle Sea Race oder auch kleinere Regatten wie RPC, Cinquecento etc.

Christian Kargl hat das international anerkannte ISAF Sicherheitstraining nach der Einhand-Transatlantik-Regatta Minitransat im Jahr 2006 nach Österreich gebracht und von Jahr zu Jahr weiterentwickelt. Er ist Dein Trainer.

  • Eigene Rettungsweste (nach Möglichkeit mit Automatikauslöser) mitbringen. Ersatzpatronen etc. sind nach dem Training verfügbar.
  • Gummistiefel, Fleecepullover, Ölzeug, Haube usw. für den praktischen Teil im Wasser – es sollte möglichst lebensnah sein.
  • Handtuch und Plastiksack für die nasse Kleidung.
  • Notizblock, Kugelschreiber oder Bleistift
  • Zum Feuerlöschen und für die Pyrotechnikübung bitte Freizeitkleidung mitnehmen, die auch leicht verschmutzt werden darf.

Das „Sea-Survival-Handbook“ ist im Kurspreis inbegriffen.

Das Training findet mit mindestens 6 und maximal 12 Personen statt.

Keine. Ob Du bereits erfahrener Skipper bist oder Neuling auf Yachten – was Du hier lernst macht das Segeln für Dich und Deine Crew jedenfalls sicherer!

Das Programm:

  • Samstag 1000 – 1800 Uhr: Theorie zum Verhalten im Notfall, Person über Bord, Feuer an Bord (praktische Löschübungen!), Wetter, Schäden und Reparaturen ..
  • Sonntag 0900 – 1800 Uhr: Theorie und Praxis zu Schwimmwesten, Rettungsmitteln, Reetungsinsel, Pyrotechnik

Termine 2018:

20.01. – 21.01. Zürich / 27.01.-28.01. Ebensee / 17.02.-28.02. Maria Enzersdorf – Südstadt

Verfügbarkeit prüfen oder schick‘ uns Deine Anfrage mittels KONTAKT

 

Der Preis: Euro 285,- Im Preis enthalten: 2 Tage Sicherheitstraining und das Buch „Sea-Survival-Handbook“

 

Interessante Reviere bereichern Deine Erfahrung!

Wir segeln jährlich in Revieren, die durch Natur, Kultur und nautische Herausforderung begeisternwie zum Beispiel:

NW Schottland und Äußere Hebriden / Orkneys und Shettlands / Channel Islands / Sizilien / Ägäis /

Hier findest Du die kommenden Veranstaltungen, auch für Dich ist etwas dabei!

 

 

Hast Du noch Fragen? Du erreichst uns unter  KONTAKT oder telefonisch unter +43 676 431 51 10

HOME