Warum? Weil Du selbständig segeln willst, mit Familie und/oder Freunden. Weil Du weißt, daß Du Verantwortung übernehmen wirst und dafür gerüstet sein willst. Weil Dich der Gedanke anzieht, die Leinen loszumachen und auf’s Meer rauszufahren. Weil Du schon mitgesegelt bist und jetzt mehr wissen willst. Weil’s einfach Zeit ist!

Warum mit uns? Weil Du gehört hast, wie die Ausbildung bei uns abläuft: Strukturiert, ruhig, in guter Stimmung und durch die Kleingruppen orientiert an Deinen Bedürfnissen. Weil bei uns die Praxis im Vordergrund steht. Weil wir Seefahrt UND Segeln vermitteln. Weil unser Schulschiff „Butterfly“ die ideale Plattform ist, um alle Aspekte der Seefahrt und des Segeln zu erleben. Weil Du’s wirklich wissen willst!

 

 

Hier findest Du alle Module und Infos (Termine, Preise, Rabatte …) zu Deiner Seefahrtsausbildung:

Theoretische Grundlagen, Fb2 und FB3-Upgrade

Um den verkehrtechnischen Belangen unserer Schüler besser gerecht zu werden, haben wir 2 Standorte eingerichtet:

Wien / 1230 / Talpagasse 1a Klosterneuburg / 3420 / Hirschengasse 6

 

Kein Frontalunterricht für die breite Masse sondern gemeinsames Erarbeiten der Inhalte in Kleingruppen von 5 Personen. Nur so können wir auf die Bedürfnisse und individuellen Voraussetzungen der Teilnehmer eingehen und den Erfolg garantieren!

 

FB2 Lizenz Theorie: Du lernst alle theoretischen Grundlagen für die selbstständige Schiffsführung im küstennahen Revier. Also grob gesagt: Für den Segelurlaub zB in der Adria. Segeltechnik und Navigation sind hier ebenso Thema wie zB Sicherheit auf See. Du schließt diesen Kurs mit einer Theorieprüfung ab. Diese bestandene Prüfung ist – neben Deinem praktischen Erfahrungsnachweis – Voraussetzung für die Zulassung zur praktischen Prüfung am Schiff bei uns in Izola.

FB3 Lizenz Upgrade: Diese Lizenz erlaubt Dir, Deine Kreise auf dem Wasser bis zu 200 Seemeilen von der Küste auszudehnen. Ein Upgrade Theoriekurs mit Abschlußprüfung. Hast Du bereits den nötigen praktischen Erfahrungsnachweis, bekommst Du nach bestandener Theorieprüfung die Lizenz. Keine weitere praktische Prüfung an Bord.

Du kannst Deine Seefahrtsausbildung natürlich mit vorbereitender Theorie beginnen. Besser finden wir es, wenn Du erst einmal mit der Praxis beginnst – die Theorie ist danach viel einsichtiger und wird dir leichter fallen! Seemeilen und Bordtage brauchst Du ohnehin im Zuge Deiner Ausbildung, Du hast also nur einen praktischen Teil vorverlegt.

Hier findest Du ein geeignetes Modul: Skipper-Trainings

Um Dich zu einem Kurs anzumelden, klicke auf den Button „Verfügbarkeit prüfen“. Du wirst weitergeleitet!

Die Termine sind jeweils mit einem Kürzel versehen, das den Kursort bezeichnet. (K) steht für Klosterneuburg, (T) steht für Talpagasse in Wien.

Bei den Kursterminen ist jeweils der Kursstart angegeben – die weiteren Kurstermine werden in Absprache mit den Kursteilnehmern festgelegt (in unseren Kleingruppen ist das möglich!)

Termine 2017:

Kursstart 06.November (T) / Kursstart 04.Dezember (K)

Verfügbarkeit prüfen oder schick‘ uns Deine Anfrage mittels KONTAKT

Termine 2018:

Kursstart 08.Jänner (T) / Kursstart 26.Februar (K)

Verfügbarkeit prüfen oder schick‘ uns Deine Anfrage mittels KONTAKT

 

Die Preise:

  • FB2-Theorie: Euro 390,- inkl 20% MwSt für 6 Abende a‘ 4 Stunden
  • FB3-Upgrade-Theorie: Euro 190,- inkl 20% MwSt für 2 Abende a‘ 4 Stunden

Zur Kursdauer: Es gibt längere Theoriekurse zu ähnlichen Preisen. Allerdings garantieren wir die maximale Teilnehmeranzahl von 5 Personen und vertrauen auf das ehrliche Interesse unserer Schüler. Wir nehmen uns viel Zeit für Lehrinhalte, die Verständnis erfordern. Inhalte, die einfach auswendig zu lernen sind, beten wir nicht vor.

OeSV Prüfungsgebühren: Euro 148,-

Unsere Rabatte

Kursinhalt FB2: Yachtbedienung, Yachtführung / Yachtbau, Schiffstechnik / Manöver, Sturmtaktik, Segeltrimm, Segeltheorie, Takelage, mögliche Schäden und Unfälle / Motor und Antriebstechnik / Navigation / Rechtskunde / Wetterkunde / Sicherheit auf See

Kursinhalt FB3-Upgrade: Stromnavigation / Versegelungspeilung mit und ohne Kursänderung / Vierstrichpeilung / abgestumpfte Doppelpeilung / Gezeitenberechnung / Gezeitenstrom / Ergänzungen in den Bereichen Gesetzeskunde, Sicherheit und Funknavigation

Kursablauf: Du buchst den Kurs und bestellst Skript und Navigationsbesteck gleich mit (so Du das nicht schon hast). Ausgewählte Kapitel bereitest Du zuhause vor. Kurze Pausen (sehr kurze!) machen wir, wenn es thematisch passt. Da wir ja nur in Kleingruppen von maximal 5 Personen arbeiten, können wir auf jeden Einzelnen eingehen, jedem helfen!

  • In Kleingruppen zu maximal 5 Teilnemern ist intensive Betreuung möglich. Wir haben uns darauf spezialisiert. Dh Du bezahlst etwa Dasselbe wie bei anderen Schulen, kannst aber darauf vertrauen, mit maximal 4 weiteren Interessierten zu lernen!
  • Wir konzentrieren uns im Unterricht auf die Inhalte, die Erklärung brauchen. Was einfach nur auswenidig gelernt werden muß, beten wir nicht vor. Dadurch reduzieren wir die notwendigen Termine und machen es Dir organisatorisch leichter (Familie, Beruf).
  • Wir machen vor jeder Prüfung eine interne Vorprüfung – Du siehst wo Du stehst und kannst eventuell noch nachbessern.
  • Bei unseren Theoriekursen gibt es einen Starttermin – alle weiteren Termine werden in Absprache mit den Kursteilnehmern festgelegt.
  • Unsere 2 Kursorte im Norden und Süden Wiens machen es möglich – wir sind für Jeden gut erreichbar.
  • Unsere Kursorte sind sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.
  • Kein Parkplatzproblem an den Kursorten, keine Parkgebühren!
Wien / 1230 / Talpagasse 1a Eigene Parkplätze, nahe der U-Bahn Station U6 Siebenhirten.

Klosterneuburg / 3420 / Hirschengasse 6 Parkplätze, gut erreichbar mit der Franz-Josefs-Bahn oder mit dem Bus von Heiligenstadt via Klosterneuburg Stadtplatz

Bleistifte (nicht zu hart) / Radiergummi / Schreibzeug und Notizblock /

Navigationsbesteck / Skriptum / Übungs-Seekarte kannst Du bei der Buchung mitbestellen!

 

Lernen und Erleben

 

Dieses beliebte „Theorie in der Praxis“ – Package bieten wir auf unserem Schulschiff in Izola (SLO) an:

Für den unerfahrenen Kursteilnehmer ist es ideal, die theoretischen Grundlagen direkt am Schiff zu erleben! Begriffe und Zusammenhänge, technische Details, Sicherheit an Bord und navigatorische Grundlagen sind in dieser Umgebung tatsächlich „begreifbar“.

Aber auch bereits erfahrene Kursteilnehmer schätzen diese Auszeit vom Berufsleben und die Konzetration auf das neue Ziel!

 

Dieses Package hat sich über Jahre bewährt – wer die theoretischen Grundlagen nicht fernab des Meeres erlernen will, kann dies bei uns in Izola tun. 9 Tage am Schiff, alle Theorie-Kursinhalte plus die Möglichkeit auch auszulaufen und praktisch zu erleben was sonst noch graue Theorie bliebe! Beliebt bei Neulingen im Yachting. Aber auch gefragt bei Kursteilnehmern, die ihrem neuen Ziel konzentriert in einem Theorie-Praxis-Package näher kommen wollen!

Um Dich zu einem Training anzumelden, klicke auf den Button „Verfügbarkeit prüfen“. Du wirst weitergeleitet! Aber sieh vorher alle Infos durch!

Termine 2018: 11.Juni – 19.Juni / 1.Okt – 9.Okt

Verfügbarkeit prüfen oder schick‘ uns Deine Anfrage mittels KONTAKT

 

Der Preis für 9 Tage und Nächte: Euro 1390,-  Im Preis enthalten: Deine Koje, der Trainer und seine Reisekosten, Versicherungen, persönliche Sicherheitsausrüstung, ein Lebensmittelstartpaket.

Bordkassa: Der Trainer bezahlt seinen Anteil an den Lebensmittelkosten. Diesel und Liegeplätze werden von Crew geteilt. Wir legen am Anfang jeder Veranstaltung eine Liste an, in der jeder einträgt, was er für die Gemeinschaft ausgegeben hat. Am Ende der Veranstaltung wird abgerechnet.

Unsere Rabatte
  • Du lernst direkt in der natürlichen Umgebung, das Verstehen ist so viel einfacher! Ein Besipiel: Wir besprechen Lichterführung und Betonnung – und abends segeln wir einfach raus und schauen uns im Dunkeln Schiffe und Leuchtfeuer an. Oder wenn es um Sicherheit an Bord geht … wir können alles am Schiff erklären und zeigen!
  • Die Kleingruppe – maximal 5 Personen an Bord, die sich demselben Ziel verschrieben haben. Wir packen das Boot nicht voll, Du bist immer bestens betreut!
  • Das Schiff: Die A40 ist komplett ausgerüstet, perfekt für Schulung. Darüber hinaus ist die A40 ein äußerst leistungsfähiges und sensibles Boot, neben allem Seefahrtsrelevanten können wir auch einen hohen Anteil an Segeln vermitteln!
  • Unsere Erfahrung: Jeder von uns hat zigtausend Seemeilen Erfahrung mit Schiffen und Crews und jeder von uns ist bereits ein Leben lang mit Training in unterschiedlichen Formen befaßt!

Wir trainieren alle Arten von Crews seit vielen Jahren – unsere Erfahrung auf See und im Unterricht kommt Dir zugute!

Keine. Du bist Teil einer Anfängercrew und wirst eingewiesen. Solltest Du schon praktische Erfahrung mitbringen wirst Du trotzdem vom praktischen Anteil profitieren – Deine Fragen und Aufgaben sind dann entsprechend anders!

Izola liegt im Golfo di Trieste, gleich neben Koper. Mit dem Auto kommst Du entweder über den Grenzübergang Spielfeld und via Maribor, Ljubljana und Koper oder über das Kanaltal über Udine, Triest und Koper. Alles Autobahn, alles easy. Izola (SLO)

Slovenien ist in der Währungsunion, also ist es nicht nötig, Geld zu wechseln. Zudem ist Slovenien preislich günstiger als Italien und Kroatiien. Und das bei sehr hoher Qualität!

Archambault 40, eine Performance-Yacht. Wir haben dieses Schiff gekauft, weil wir so einerseits Seefahrtsausbildung auf einem perfekt ausgerüstesten Schiff fahren können, andererseits damit auch über eine optimale Plattform für hochwertiges Segeltraining verfügen. Die A40 kann weit über die Rumpfgeschwindigkeit gleiten und ist mit Gennaker und Spinnaker ausgerüstet.

SY „Butterfly“ / A40

Kleidung für warm und kalt / Schlafsack, Leintuch, Kopfpolster / Bordschuhe / Stiefel / Ölzeug (das kannst Du bei uns in Izola auch mieten) / je nach Jahreszeit eventuell Haube und Handschuhe / persönliche Medikamente / USB Stick, falls Du mit Deinen Kollegen Fotos teilen möchtest / Bleiistifte (nicht zu hart) und Radiergummi / Schreibzeug und Notizheft

Navigationsbesteck / Skript / Übungs-Seekarte / persönliches Logbuch kannst Du bei Deiner Buchung mitbestellen

Das kannst Du bei uns in Izola. Hochwertiges Offshore Ölzeug steht zur Verfügung.

Der Preis pro Tag beträgt 9 Euro. Du wirst Dir früher oder später ein eigenes Ölzeug kaufen. Aber mit unserem günstigen Mietangebot mußt Du das nicht gleich am Anfang tun!  Verfügbarkeit prüfen

Oder schick‘ uns Deine Anfrage mittels KONTAKT

 

Praktische Ausbildung in Kleingruppen von 5 Personen

Intensive Tage und Nächte auf dem Wasser!

Du lernst und übst alles, das Du nicht nur für die Prüfung sondern auch für die nachfolgende selbständige Schiffsführung brauchst.

Wir nehmen nicht mehr als 5 Teilnehmer an Bord – nur so können wir auf die Stärken und Schwächen jedes Einzelnen eingehen und den Erfolg garantieren.

Im Anschluß an Dein letztes praktisches Modul wird dann die praktische Prüfung stattfinden – eine Prüfung, die für Dich nichts anderes sein wird als die willkommene Gelegenheit, Dein Können unter Beweis zu stellen!

 

 

Diese Tage sind vollgepackt mit allem, das sichere und erfolgreiche Schiffsführung ausmacht. Segeln, Seefahrt, Navigation, Nachtfahrt, Sicherheit, Crewführung. Je nachdem, welche Erfahrung Du mitbringst, sind diese Tage für Dich Ausbildung oder Weiterbildung.

Izola ist unsere Basis. Leicht und rasch erreichbar, perfekte Infrastruktur, charmanter mediteraner Ort. Izola (SLO)

Um Dich zu einem Training anzumelden, klicke auf den Button „Verfügbarkeit prüfen“. Du wirst weitergeleitet! Aber sieh vorher alle Infos durch!

Termine 2018:

Frühjahr: 24.-28.01. / 21.-25.02. / 07.-11.03. / 29.03.-02.04. Ostern! / 25.-29.04. / 13.-17.06. / 20.-24.06.

Herbst: 05.-09.09. / 03.-07.10. / 10.-14.10. / 17.-21.10. / 31.10.-04.11. / 21.-25.11.

Verfügbarkeit prüfen oder schick‘ uns Deine Anfrage mittels KONTAKT

 

Der Preis für 5 Tage und Nächte: Euro 790,-  Im Preis enthalten: Deine Koje, der Trainer und seine Reisekosten, Versicherungen, persönliche Sicherheitsausrüstung, ein Lebensmittelstartpaket. Das Training findet Tag und Nacht statt, je nach Aufgabenstellung und Wetterbedingungen.

Bordkassa: Der Trainer bezahlt seinen Anteil an den Lebensmittelkosten. Diesel und Liegeplätze werden von Crew geteilt. Wir legen am Anfang jeder Veranstaltung eine Liste an, in der jeder einträgt, was er für die Gemeinschaft ausgegeben hat. Am Ende der Veranstaltung wird abgerechnet.

Unsere Rabatte
  • Die Kleingruppe und unsere Erfahrung – maximal 5 Personen an Bord, die sich demselben Ziel verschrieben haben. Wir packen das Boot nicht voll, Du bist immer bestens betreut! Wir trainieren alle Arten von Crews seit vielen Jahren – unsere Erfahrung auf See kommt Dir zugute!
  • Izola ist leicht (alles Autobahn) und rasch (ab Wien etwa 4,5 Stunden) erreichbar.
  • Die Marina Izola bietet eine perfekte Infrastruktur und der Ort Izola selbst ist bezeubernd.
  • Unser Schulschiff, die A40 „Butterfly“ ist ein französisches Performance-Boot. Schnell, mit einem riesigen Arbeitscockpit, gut zu handeln, sensible. Wir können nicht nur Seefahrt sondern auch echtes Segeln vermitteln!

Grundsätzlich keine. Du bist jedenfalls Teil einer trainierenden Crew. Ob Du diese Tage und Nächte als Start für Deine Ausbildung nutzt oder ob Du bereits weiter forgeschritten bist – am Ende dieser veranstaltung bist Du jedenfalls ein großes Stück weiter gekommen!

Izola liegt im Golfo di Trieste, gleich neben Koper. Mit dem Auto kommst Du entweder über den Grenzübergang Spielfeld und via Maribor, Ljubljana und Koper oder über das Kanaltal über Udine, Triest und Koper. Alles Autobahn, alles easy. Izola (SLO)

Wir treffen einander zum vereinbarten Zeitpunkt (= erster Trainingstag, 10 Uhr) im Cafe Chihuahua, direkt neben der Rezeption der Marina Izola.

Slovenien ist in der Währungsunion, also ist es nicht nötig, Geld zu wechseln. Zudem ist Slovenien preislich günstiger als Italien und Kroatiien. Und das bei sehr hoher Qualität!

Archambault 40, eine Performance-Yacht. Wir haben dieses Schiff gekauft, weil wir so einerseits Seefahrtsausbildung auf einem perfekt ausgerüstesten Schiff fahren können, andererseits damit auch über eine optimale Plattform für hochwertiges Segeltraining verfügen. Die A40 kann weit über die Rumpfgeschwindigkeit gleiten und ist mit Gennaker und Spinnaker ausgerüstet.

SY „Butterfly“ / A40

Kleidung für warm und kalt / Schlafsack, Leintuch, Kopfpolster / Bordschuhe / Stiefel / Ölzeug (das kannst Du bei uns in Izola auch mieten) / je nach Jahreszeit eventuell Haube und Handschuhe / persönliche Medikamente /USB Stick, falls Du mit Deinen Kollegen Fotos teilen möchtest.

Das kannst Du bei uns in Izola. Hochwertiges Offshore Ölzeug steht zur Verfügung.

Der Preis pro Tag beträgt 9 Euro. Du wirst Dir früher oder später ein eigenes Ölzeug kaufen. Aber mit unserem günstigen Mietangebot mußt Du das nicht gleich am Anfang tun!  Verfügbarkeit prüfen

Oder schick‘ uns Deine Anfrage mittels KONTAKT

 

Das österreichische Prüfungswesen

Das österreichische Prüfungswesen schreibt vor, daß erst eine Theorieprüfung positiv abgelegt werden muß um die Zulassung zur Praxisprüfung zu bekommen.

Nach erfolgreich absolvierter Theorieprüfung hast Du 2 Jahre (24 Monate) Zeit, innerhalb derer Du die Praxisprüfung hinter Dich bringen solltest. Tust Du das nicht, verfällt die Theorieprüfung und Du mußt zurück zum Start.

Für die Zulassung zur Praxisprüfung ist außerdem die Erbringung eines seemännischen Erfahrungsnachweises erforderlich.

 

 

Wir haben im Folgenden die wichtigesten Links und Infos zusammengestellt:

 

 

Die FB2-Theorieprüfung besteht aus 2 Teilen: Einem Fragenteil, der sämtliche seemännischen Belange abzudecken versucht, und einer Kartenarbeit, die ihrerseits navigatorische Relevantes enthält. Nachdem Du Dich bei uns im Kurs und mit Eigenleistung (Selbststudium) vorbereitet hast, vereinbaren wir einen Prüfungstermin im Raum Wien.

Du mußt vor der Theorieprüfung keine praktische Erfahrung nachweise – wir empfehlen allerdings, vor Beginn des Theoriekurses ein Skippertraining mitzufahren. Mit diesem so erlangten Praxisbezug ist es danach viel einfacher, die theoretischen Grundlagen zu verstehen!

Die FB3-Upgrade-Theorieprüfung besteht auch aus einem Fragenteil und einer Kartenarbeit. Sobald Du den für FB3 erforderlichen Erfahrungsnachweis erbringen kannst, wird Deine Lizenz auf den Fahrtenbereich 3 (200 Seenmeilen ab Küste) erweitert

Für die Zulassung zur Praxisprüfung ist Folgendes nötig:

500 Seemeilen / 3 Nachtfahrten mit Nachtansteuerung / 18 Bordtage

Im Zuge unserer praktischen Ausbildung absolvierst Du zumindest 10 bis 13 Bordtage und etwa 250 Seemeilen. Du mußt also auch abseits der reinen Ausbildungstörns vor der Praxisprüfung gesegelt sein. Dafür sind auch unsere ergänzenden Module wie Train and Race, Reviererkundungstörns, Überstellungsfahrten zu und von Regatten, Intensiv-Skipper-Trainings und Manövermodule geeignet.

Download Formular Seemännischer Erfahrungsnachweis

Die Zulassungsvoraussetzungen:

Mindestalter 18 Jahre / erfolgreich abgelegte Theorieprüfung / seemännischer Erfahrungsnachweis im erforderlichen Umfang / Erste Hilfe Ausbildung 16 Stunden / Nachweis körperlicher und geistiger Eignung (zB Vorlage Führerschein) / Nachweis Farbunterscheidungsvermögen rot-grün (oder Vorlage KFZ Führerschein, ausgestellt nach 11/97)

Deine Praxisprüfung findet idealerweise unmittelbar im Anschluß an Deinen letzten Ausbildungstörn statt. Dafür sind 2 Tage eingeplant.

Der Prüfer kommt zum vereinbarten Zeitpunkt an Bord und stellt Aufgaben, die die sichere Schiffsführung betreffen: Sicherheit an Bord, Segel setzen/trimmen/reffen/bergen, Segeln auf allen Kursen, Person Over Board, Navigation, Hafenmanöver usw.

Prüfungstermine vereinbaren wir mit unseren Ausbildungsteilnehmern nach Bedarf.

Du hast Deine Ausbildung bei einer anderen Seefahrtschule absolviert und möchtest bei uns die praktische Prüfung mitmachen? Sende Deine Anfrage unter  KONTAKT und wir suchen einen passenden Termin!

 

 

Hast Du noch Fragen? Du erreichst uns unter  KONTAKT oder telefonisch unter +43 676 431 51 10

HOME